Das spirituelle Highlight in der Ostschweiz

Gebetsorte

Am Samstag, 30. November 2024 um 19:30 Uhr öffnen die Türen zu den Gebeten in der Kathedrale und in St.Laurenzen.

Helferinnen & Helfer

Hast Du Lust bei der Nacht der Lichter 2024 mitanzupacken? Es gibt vielfältige Möglichkeiten die Nacht der Lichter als Helferin und Helfer zu unterstützen.

Fackelmarsch

Der Fackelmarsch startet an verschiedenen Orten und führt die Gruppen ins Zentrum von St.Gallen. Gemeinsam besuchen die Teilnehmenden die Nacht der Lichter.

Junge Erwachsene

Am Nachmittag sind wir in Kleingruppen in St. Gallen unterwegs sein und setzen uns mit Lebens-Themen wie Geld, Arbeit und Gesundheit auseinander.

Impressionen

Gemeinsam Singen, Sitzen in der Stille, viele Menschen um mich herum, eine beeindruckende Atmosphäre, ein Meer aus Kerzen – Nacht der Lichter.

Was ist Taizé?

Der Westschweizer Pfarrer Roger Schutz entschloss sich in den 1940er Jahren, seine eigene Zurückgezogenheit zu leben und wählte dafür Taizé im Burgund.